Quantcast

So erkennen Sie Autismus bei Babys

So erkennen Sie Autismus bei Babys

Autismus ist eine Entwicklungsstörung, die die Fähigkeit von Kindern beeinträchtigt, mit der Welt um sie herum zu interagieren. Leider wird sie oft zu spät diagnostiziert. Glücklicherweise gibt es ein paar Dinge, auf die Eltern von der Geburt ihrer Babys an achten können, um mögliche Anzeichen von Autismus zu erkennen.

1. Verfolgen Sie Ihre Meilensteine

Babys sollten bestimmte erreichen Meilenstein der Entwicklung in einem bestimmten Alter. Dazu gehören Dinge wie Lächeln, Schaukeln, Brabbeln und Krabbeln. Wenden Sie sich an Ihren Kinderarzt, wenn Ihr Baby diese Meilensteine ​​nicht im erwarteten Alter erreicht.

2. Merkwürdiges Verhalten beobachten

Los bebés con autismo a menudo exhiben comportamiento extraño que puede ser un signo de que algo está mal. Esto puede incluir cosas como ignorar el contacto visual, alejarse de ciertos sonidos o movimientos, o reacciones excesivas a los cambios en el entorno. Si ve que su bebé está comportándose extrañamente, hágalo saber a su pediatra.

3. Fragen Sie, ob es eine Familiengeschichte von Autismus gibt

Wenn es Familiengeschichte von Autismus, könnten Babys ein höheres Risiko haben, es zu entwickeln. Dazu gehören Dinge wie ein Geschwister mit der Störung, ein Elternteil, der sie hatte, oder ein entfernter Verwandter, der die Störung hat. Wenn in Ihrer Familie Autismus in der Vergangenheit aufgetreten ist, teilen Sie dies Ihrem Kinderarzt mit, damit auf die Symptome geachtet werden kann.

Es könnte Sie interessieren:  Wann enden die olympischen spiele

4. Hören Sie auf Ihr Bauchgefühl

Schließlich sind einige Eltern skeptisch gegenüber der Diagnose von Autismus bei Babys. Wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas nicht stimmt, vertraue deiner Intuition. Wenn Sie sich Sorgen um die Entwicklung Ihres Babys machen, sprechen Sie mit Ihrem Kinderarzt, damit er die notwendigen Tests durchführen kann, um herauszufinden, ob etwas nicht stimmt.

Zusammenfassend ist es wichtig, wachsam zu sein, auf Entwicklungsmeilensteine ​​zu achten und auf seltsame Verhaltensweisen zu achten, um mögliche Anzeichen von Autismus bei Säuglingen zu erkennen. Sprechen Sie mit Ihrem Kinderarzt, wenn Sie glauben, dass etwas mit der frühen Diagnose und Behandlung Ihres Babys nicht stimmt.

Autismus bei Babys erkennen

Autismus ist eine Störung, die manche Menschen schon in sehr jungen Jahren haben, und daher ist es wichtig, sich der Anzeichen bewusst zu sein, die darauf hindeuten, dass ein Baby diese Störung haben könnte.

Anzeichen, die darauf hindeuten, dass ein Baby Autismus haben könnte

  • Zeigt keine Emotionen Kinder mit Autismus zeigen normalerweise keine Emotionen, wenn sie emotional stimuliert werden.
  • Reagiert nicht auf Geräusche: Ein weiteres typisches Zeichen für Autismus ist, dass das Kind auf bestimmte Geräusche, wie zum Beispiel die Stimme der Eltern, nicht reagiert.
  • Spielt keine Mimen: Kinder mit Autismus spielen normalerweise nicht Verwöhnen oder befolgen die Anweisungen von Eltern oder Erwachsenen.
  • Mag keine visuelle Stimulation: Fast alle Kinder mit Autismus haben Schwierigkeiten, sich auf bestimmte Objekte oder visuelle Szenen zu konzentrieren.
  • Zeigt kein Interesse an anderen Babys mit Autismus zeigen oft lange Zeit kein Interesse an anderen.

Tipps zum Erkennen von Autismus bei Babys

  • Es ist wichtig, dass Eltern auf die oben genannten Anzeichen achten und prüfen, ob ihr Baby sie präsentiert.
  • Es wird auch empfohlen, dass Eltern das Verhalten des Kindes in verschiedenen Situationen beobachten und, wenn es keine normale Reaktion gibt, einen Fachmann konsultieren sollten.
  • Es wird empfohlen, dass Eltern mit ihrem Baby spielen und in Kontakt bleiben, um seine Reaktion auf emotionale Stimulation zu überprüfen.
  • Es ist wichtig, Gesundheitschecks beim Kinderarzt durchführen zu lassen, um festzustellen, ob das Kind an einer Störung wie Autismus leidet.

Wird Autismus in den ersten Lebensjahren festgestellt, können Frühinterventionsmethoden durchgeführt werden, die dem Kind helfen, wesentliche Fähigkeiten für seine soziale und emotionale Entwicklung zu entwickeln.

Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Eltern auf ungewöhnliches Verhalten achten und bei Warnzeichen einen Fachmann konsultieren. Dies erhöht die Chancen, dass Ihr Kind eine angemessene Behandlung gegen Autismus erhält.

Wie erkennt man Autismus bei Babys?

Autismus ist eine neurologische Störung, die durch Veränderungen in der sozialen, kommunikativen und verhaltensbezogenen Entwicklung gekennzeichnet ist. Obwohl die Symptome von Autismus hauptsächlich bei Kindern im Alter zwischen 3 und 6 Jahren auftreten, können die ersten Symptome der Störung bereits im ersten Lebensjahr eines Kindes auftreten. Aus diesem Grund ist es wichtig, sich der Anzeichen dieser Krankheit bewusst zu sein, damit eine frühzeitige Diagnose gestellt und rechtzeitig eine angemessene Behandlung eingeleitet werden kann.

Anzeichen von Autismus bei Babys

Autistische Babys sind im Vergleich zu anderen Kindern im gleichen Alter typischerweise in der Entwicklung verzögert. Einige Anzeichen, die darauf hindeuten könnten, dass ein Baby von Autismus bedroht ist, sind:

  • Nicht riechen andere oder sehen sie an, als ob sie die Objekte ausgewählt hätten.
  • Nicht sprechen Sie verwenden Wörter, um nach einem Objekt zu fragen, wenn sie ein Jahr alt sind.
  • nicht interagieren mit anderen oder mit der Familie angemessen.
  • keine Emotionen zeigen zum Zeitpunkt des Spielens.
  • Schwierigkeiten haben zum Erwerb grundlegender motorischer Fähigkeiten wie Krabbeln oder Gehen.

Natürlich bedeutet jedes dieser Symptome allein nicht, dass das Kind Autismus hat. Einige Babys mit Autismus zeigen nicht die gleichen Symptome, daher ist es wichtig, dass Eltern wachsam sind, insbesondere wenn in der Familie ein Risiko für Autismus besteht.

Fazit

Es ist wichtig, auf die kleinsten Anzeichen einer Verzögerung in der Entwicklung von Kindern zu achten. Wenn ein Kind eines der oben genannten Anzeichen aufweist und/oder ein Risiko für Autismus in seiner Familie besteht, ist es ratsam, so schnell wie möglich zum Kinderarzt oder Facharzt zu gehen, um diese Krankheit auszuschließen. Dies liegt daran, dass Autismus-Störungen viel besser behandelbar sind, wenn sie früh diagnostiziert werden.

Es könnte Sie interessieren:  Wenn der Frühling 2021 beginnt

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren redaktionellen Grundsätzen. Wir arbeiten derzeit daran, unsere Inhalte in anderen Sprachen zu korrigieren und zu verbessern.

Wenn Sie ein akkreditierter Übersetzer sind, können Sie auch schreiben, um mit uns zusammenzuarbeiten. (Deutsch, Spanisch, Französisch)

Um einen Übersetzungsfehler oder eine Verbesserung zu melden, klicken Sie auf hier.

Trickbibliothek
Online entdecken
Verfolger online
einfach verarbeiten
Mini-Handbuch
ein wie zu tun
TypRelax
Lava Magazin